Gewinner grübeln nicht – Pamela Obermaier & Marcus Täuber

Gewinner grübeln nicht – Pamela Obermaier & Marcus Täuber | Zusammenfassung | 30Minuten1Buch

Hier findest Du den Link zu meinem YouTube-Kanal. – 30Minuten1Buch

Gewinner grübeln nicht – Pamela Obermaier & Marcus Täuber

In ihrem Buch „Gewinner grübeln nicht“ argumentieren Pamela Obermaier und Marcus Täuber, dass Grübeln eine der größten Barrieren für Erfolg und Glück ist. Sie bieten eine Reihe von Strategien und Übungen an, die uns dabei helfen können, unser Grübelverhalten zu reduzieren und ein erfüllteres Leben zu führen.

Obermaier und Täuber beginnen ihr Buch mit der Beschreibung der verschiedenen Arten von Grübeln. Sie unterscheiden zwischen:

  • Problemlösendes Grübeln: Dies ist ein produktiver Prozess, bei dem wir uns auf eine bestimmte Herausforderung konzentrieren und nach einer Lösung suchen.
  • Problematisches Grübeln: Dies ist ein unproduktiver Prozess, bei dem wir uns auf negative Gedanken und Emotionen konzentrieren und uns selbst bestrafen.

Obermaier und Täuber argumentieren, dass problematisches Grübeln zu einer Reihe von negativen Folgen führen kann, darunter:

  • Depression: Grübeln kann zu einem Gefühl der Hoffnungslosigkeit und Traurigkeit führen.
  • Ängste: Grübeln kann zu Angstzuständen und Panikattacken führen.
  • Schlafstörungen: Grübeln kann es schwierig machen, einzuschlafen und durchzuschlafen.
  • Erschöpfung: Grübeln kann zu körperlicher und emotionaler Erschöpfung führen.

Letzte Aktualisierung am 24.04.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Obermaier und Täuber bieten in ihrem Buch eine Reihe von Strategien und Übungen an, die uns dabei helfen können, unser Grübelverhalten zu reduzieren. Dazu gehören:

  • Achtsamkeit: Achtsamkeitsübungen können uns dabei helfen, uns aus unseren Gedanken zu lösen und im Moment zu sein.
  • Gedankenunterbrechungen: Wenn wir uns dabei erwischen, wie wir grübeln, sollten wir versuchen, unsere Gedanken zu unterbrechen und uns auf etwas anderes zu konzentrieren.
  • Grübeltagebuch: Ein Grübeltagebuch kann uns dabei helfen, unsere Grübelgewohnheiten zu verstehen und zu verändern.
  • Selbstmitgefühl: Selbstmitgefühl kann uns dabei helfen, uns mit unseren negativen Gedanken und Emotionen zu verbinden, ohne uns selbst zu bestrafen.

„Gewinner grübeln nicht“ ist ein hilfreiches Buch für alle, die mit Grübeln kämpfen. Es ist ein Buch, das uns dabei helfen kann, unser Grübelverhalten zu reduzieren und ein erfüllteres und glücklicheres Leben zu führen.

Hier sind einige der wichtigsten Erkenntnisse aus dem Buch:

  • Grübeln ist eine der größten Barrieren für Erfolg und Glück.
  • Problematisches Grübeln kann zu einer Reihe von negativen Folgen führen.
  • Es gibt eine Reihe von Strategien und Übungen, die uns dabei helfen können, unser Grübelverhalten zu reduzieren.

Einige Tipps, wie Sie Ihr Grübelverhalten reduzieren können:

  • Üben Sie Achtsamkeit. Achten Sie darauf, wann Sie grübeln, und versuchen Sie, Ihre Gedanken zu unterbrechen.
  • Führen Sie ein Grübeltagebuch. Schreiben Sie Ihre Grübelgedanken auf und analysieren Sie sie.
  • Üben Sie Selbstmitgefühl. Akzeptieren Sie Ihre negativen Gedanken und Gefühle, ohne sich selbst zu bestrafen.

Letzte Aktualisierung am 24.04.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte dich auch interessieren …